Jugendlager

Unser traditionelles Jugendlager wird in dieser Saison wieder in Damüls statt finden. Im Preis inbegriffen ist die Betreuung der Kinder und Jugendlichen durch erfahrene Übungsleiter, der Bustransfer, die Unterkunft mit Vollpension (inkl. Skiwasser), die Liftkarten, sowie 4 Tage Skispaß. Wohnen werden wir mitten im Skigebiet, in der Uga-Alp. Wir werden in 11er-Zimmern mit eigener Dusche und WC untergebracht sein.

Hinweis: Das Jugendlager richtet sich ausschließlich an fortgeschrittene/gute Ski- und Snowboardfahrer(innen) im Alter von 10 – 18 Jahren !

  • Abfahrt: Montag 02. Januar 2023 um 05:00 (Bus ab 04:45 vor Ort) Uhr an der (alten) Lagerhalle der Firma Möbel Dick (Riedstraße 16, 79787 Lauchringen).
  • Heimkehr: Donnerstag, 05. Januar 2023  ca. 19 – 19:30 Uhr (gleicher Ort wie Abfahrt)
  • Kosten:
    • Kinder (Jg. 2007 – 2016): 400 EUR (Mitglied), 420 EUR (Nicht-Mitglied)
    • Jugendliche (Jg. 2004 – 2006): 480 EUR (Mitglied), 500 EUR (Nicht-Mitglied)
  • Ansprechpartner: Thomas Bopst (Kontaktformular bitte Telefonnr. angeben)
  • Teilnehmerzahl: max. 40 / min. 16
  • Corona Regeln: momentan keine Beschränkungen, Änderung vorbehalten

Anmeldung:

Anmeldung bitte über unseren ANMELDEBEREICH

(Anmeldungen ab 12.11.2023 möglich)

Informationen für alle Teilnehmer(innen) (Stand: 21.11.2022)

Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um die Informationen genau durch zu lesen.

Unterkunft

Untergebracht sind wir in Mehrbettzimmern im Berggasthof Uga-Alp in Damüls. Die Unterkunft befindet sich mitten im Skigebiet. Unser Gepäck wird von den Angestellten von der Talstation zu unserer Unterkunft gebracht. Deshalb ist es wichtig, dass alle TeilnehmerInnen ihre Gepäckstücke mit ihrem Namen versehen haben. Beim Einladen in den Bus werden wir zusätzlich einen Kabelbinder als Markierung am Gepäck anbringen (Wer möchte kann dies auch schon zuhause tun). Für den Transport des Gepäcks, vom Bus zur Liftstation benötigen wir festes Schuhwerk. Daher ist es wichtig, dass im Bus noch keine Skischuhe / Snowboardboots getragen werden. Um das feste Schuhwerk nach dem Umstieg auf die Ski / das Snowboard mit in den Berggasthof nehmen zu können benötigt jeder einen kleinen Rucksack.

Hin- und Rückfahrt

Wir werden mit einem Bus nach Damüls und zurück fahren. Da wir sehr viele Personen sind und somit fast alle Sitzplätze im Bus benötigen, haben wir nur begrenzt Platz für Gepäck. Daher bitte wir alle nur das Wichtigste mitzunehmen und unnötige Dinge zuhause zu lassen. Da wir nach unser Ankunft in Damüls direkt auf der Piste durchstarten werden ist es wichtig, dass alle TeilnehmerInnen ihre Skikleidung bereits im Bus tragen und alle notwendigen Dinge wie Handschuhe, Ski-/Snowboardschuhe, Helm, … in einem kleinen Gepäckstück (Rucksack) dabei haben, damit wir bei der Ankunft die Koffer und Reisetaschen nicht ausräumen müssen.

Packliste

  • Ski + Stöcke / Snowboard
  • Helm, Skibrille, Handschuhe (evtl. 2 Paar) [-> Rucksack]
  • Skischuhe/Snowbaordboots [-> Rucksack]
  • Warme Unterwäsche + Skisocken zum Wechseln
  • Festes Schuhwerk / Wanderschuhe, Mütze, Schal
  • Pullover, Hose, T-Shirt, Trainingsanzug/Jogginghose
  • Schlafanzug
  • Hausschuhe
  • Waschzeug (Zahnbürste, Duschzeug, …) + Handtuch
  • Sonnencreme, (evtl. Sonnenbrille)
  • kleine Spiele (evtl. Papier + Stift)
  • Rucksack (um die festen Schuhe, welcher du im Bus noch trägst mit den Skiern / dem Snowboard in die Hütte zu transportieren)
  • Ausweis, Krankenkassenkarte, Auslandskrankenversicherung
  • FFP 2 Masken
  • Bestätigung über das Ausfüllen des Einreiseformulars für die Rückreise nach Deutschland (zur Befreiung von der Quarantänepflicht in Deutschland)
  • Taschengeld: x Euro falls die Kinder sich mal etwas anderes zu Trinken kaufen möchten
  • Bettwäsche / Schlafsack wird NICHT benötigen

Allgemeine Regeln

  • Das Tragen eines Skihelms ist Pflicht.
  • Es besteht absolutes Rauch- & Alkoholverbot.
  • Die Nutzung des Wellnessbereich ist nicht gestattet. 
  • Kinder und Jugendliche, die sich nicht an die Anweisungen der Betreuer halten, müssen in letzter Konsequenz von ihren Eltern (auf eigene Kosten) abgeholt werden.

Bei Fragen und Anmerkungen bitte einfach über das Kontaktformular schreiben oder mich telefonisch (Telefonnummer siehe E-Mail) kontaktieren.